Galerie

Anklamer Stadtbruch / Ein Morgen im Nebel

Ich war schon so oft im Bruch, aber er schaft es immer wieder mich zu überraschen. An diesem Morgen war Nebel und Sonne. Man kam sich vor wie in einer begehbaren Softbox, fantasisches Licht und überall um einen herum, die Stimmen der Vögel – Singschwäne, Gänse, Kraniche, Spechte, Amseln und die Balzrufe der Adler. Es war großartig!

12 Kommentare zu „Anklamer Stadtbruch / Ein Morgen im Nebel

  1. Tolle Softbox Bilder! Machen die Stimmung leicht vorstellbar. Leider kommen die Vogelstimmen nicht rüber… Ich durfte den Anklamer Stadtbruch letzten Mai bei schönem Abendlicht erleben. Wenn nur nicht fast 800 km zwischen uns lägen, wäre ich öfters dort und im weiteren Gebiet der Peene. Tolle Gegend und nicht so grausam zersiedelt und von Verkehrswegen zerschnitten wie hier in Baden-Württemberg. MeckPom ist halt ein Hot Spot in Deutschland für Naturfreunde. Hoffentlich bleibt es noch lange so! LG Uwe

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s