Galerie

Ein Morgen am See

Nach langer Zeit war ich mal wieder zum Sonnenaufgang am Tollensesee. Ich mag diesen speziellen Ort. Verhält man sich angemessen, ziehen Haubentaucher, Gänse und Enten an einem vorbei. Und das Licht der aufgehenden Sonne tut sein übriges die ersten Minuten des Tages zu verzaubern.

Galerie

Nebel überm See

Kein Schatten oder Licht – Novembermorgen am Tollensesee!

Galerie

Nebel am Tollensesee

Es wird Herbst. Bei Sonnenaufgang Temperaturen kurz über Null, die Sonne geht nach 07:30 Uhr auf und Nebel! Sehr schön! So kann es bleiben – wenigstens ein bißchen…

Galerie

Blätterrauschen

Die Birkenblätter am Ufer des des Tollensesee verfärben sich und wiegen gemeinsam mit dem Schilf im Herbstwind.

Galerie

Tollensesee / Januar – März 2018

Im Februar kam der Winter dann doch noch in unsere Breiten und brachte Schnee und Eis mit. Da der Tollensesee sehr tief ist, friert er nur bei langem anhaltenden Frost gänzlich zu und den gab es in diesem Winter nicht. Im April des letzten Jahres habe ich mein Tollenseseeprojekt begonnen und wenn es eines gebracht hat, dann dass ich vom See überzeugt wurde!

Galerie

Tollensesee I November & Dezember

Die letzten beiden Monate im Jahr brachten eine eher verhaltende Bilderflut. Vor lauter Verlegenheit kam sogar das Holga-Objektiv zum Einsatz. Da ich im April mit dem Projekt Tollensesee gestartet bin, bleiben noch 3 Monate. Ich hoffe auf Eis und Schnee im Januar und Februar!

Galerie

Tollensesee / September

Im September scheinen der Sommer und Herbst noch miteinander um die Vorherschaft zu ringen. Aber man erkennt unweigerlich, dass es nun Herbst wird.

Galerie

Tollensesee Juni / Juli

Statt Sommer, Sonne, Sonnenbrand, hatten wir im Juni & Juli Regen! Fotografisch fand ich die Sache diesmal äußerst schwierig.